Menü

Veronika Fenzl

Veronika Fenzl begann 2004 ihr Musikstudium im Hauptfach Violine an der Hochschule für Musik Würzburg bei Jürgen Schwab (Gründer des Novalis Quartett). 2008 wechselte sie in die Violinklasse von Prof. Conrad von der Goltz und erwarb 2010 ihr pädagogisches Diplom. Es folgten das künstlerische Diplom (2012) sowie der "Master of Music in Performance" (2013).

Wertvolle Anregungen erhielt sie durch Meisterkurse bei Dimitri Sitkovetsky (2009), Sherban Lupu (2009) und Prof. Rainer Kussmaul (2010). Zudem befasste sie sich mehrere Jahre intensiv mit verschiedenen Aspekten der historischen Aufführungspraxis unter der Anleitung von Prof. Pauline Nobes.

Im Juni 2011 erhielt sie einen Lehrauftrag an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen (Violine, musikalische Früherziehung). Seit September 2012 unterrichtet sie an der Albrecht-Graf-von-Ingelheim-Musikschule Mespelbrunn die Fächer Violine, Viola, Klavier und musikalische Früherziehung. Des Weiteren ist sie an der August-Kömpel-Musikschule Bad Brückenau (seit September 2013) und an der städtischen Sing-und Musikschule Rottendorf (seit September 2014) als Geigen- und Bratschenlehrerin angestellt. Regelmäßige Auftritte im kammermusikalischen und kirchlichen Bereich runden ihr vielseitiges musikalisches Wirken ab.

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung