Menü

Staatsstraße 2308; Heimbuchenthal - Hobbach

 

Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg saniert im Rahmen einer Straßenunterhaltungsmaßnahme die Asphaltdeckschicht auf der St 2308 zwischen dem Ortsausgang Hobbach und dem Ortseingang Heimbuchenthal in Teilabschnitten. Die Straßeninstand-setzungsarbeiten werden in dem o.g. Streckenabschnitt in der Zeit von Donnerstag, den 20.08.2020 bis Freitag, den 04.09.2020 unter Vollsperrung ausgeführt.

 

Am Donnerstag, den 20.08.2020 beginnen die Arbeiten auf der St 2308 zwischen dem Ortsausgang Hobbach und dem Ortseingang Heimbuchenthal. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite können die Sanierungsarbeiten nur unter Vollsperrung des Streckenabschnittes erfolgen.

Die Bauarbeiten werden in 2 Bauabschnitte unterteilt.

Der 1. Bauabschnitt wird vom 20.08. bis zum 28.08.2020 ausgeführt. Er erstreckt sich von der Einmündung St 2308/St 2317 in Neuhammer bis zum Ortseingang Heimbuchenthal in Höhe der Kläranlage. Im Einmündungsbereich St 2308/St 2317 in Neuhammer kann der Verkehr Dammbach – Eschau in beiden Fahrtrichtungen ungehindert an der Baustelle vorbeifahren. Der Verkehr in Richtung Heimbuchenthal - Mespelbrunn wird über Dammbach - Rohrbrunn umgeleitet.

Der 2. Bauabschnitt wird vom 31.08.20 bis zum 04.09.20 ausgeführt. Dieser erstreckt sich vom Ortsausgang Hobbach, nach der Einmündung zum Schullandheim, bis zur Einmündung der St 2308/St 2317 in Neuhammer.

Im Einmündungsbereich St 2308/St 2317 in Neuhammer kann der Verkehr Dammbach – Heimbuchenthal in beiden Fahrtrichtungen ungehindert an der Baustelle vorbeifahren.

Der Verkehr in Richtung Obernburg wird über Heimbuchenthal - Leidersbach umgeleitet.

Die Verkehrsfreigabe der St 2308 erfolgt unmittelbar nach dem Abschluss der Deckenbauarbeiten und erforderlichen Abkühlzeit für die neue Deckschicht vsl. am 04.09.2020. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig, deshalb kann es kurzfristig zu Änderungen im Bauablauf kommen.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen und die längere Fahrtzeit infolge der Umleitungsstrecke. Wir bitten weiterhin um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Die Baumaßnahme wird von der Fa. STRABAG AG ausgeführt.

Ansprechpartner: Herr Steif


Ansprechpartner: Frau Ringelhan

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung